© 2008 - 2021 by Tim Grünberg All rights reserved. Kontakt, Impressum
 Unbenanntes Dokument
wetterwarnungen


termine
3.Dezember /// 19:30 Uhr
» Dienst
10.Dezember /// 19:00 Uhr
» Jugend Jahresabschluss
17.Dezember /// 19:00 Uhr
» Weißbach Jahresabschluss
letzter einsatz
Nr.25
2021
9.November
Person in Notlage
» mehr
information
Rauchmelder retten Leben!
unsere sponsoren
ewag Kamenz

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Schmorkau und Löschgruppe Weißbach! Wir informieren Sie hier über aktuelle Neuigkeiten, aber auch über unsere Mannschaft, unsere bisherigen Einsätze, unsere Fahrzeuge und vieles mehr.

Technik Tagebuch zur Beschaffung eines neuen HLF - Teil 4
07.11.2021
Am 15. Oktober fuhr eine Delegation der Gemeinden Laußnitz und Neukirch mit dem MTW nach Oelsnitz/Vogtland, um sich bei der Stadt für die Arbeit bei der Sammelbeschaffung zu bedanken. Das Ziel der Abordnung, bestehend aus den beiden Bürgermeistern Grit Truxa-Richter und Joachim Driesnack, dem Laußnitzer Gemeindewehrleiter Sören Drummer, ...[weiterlesen]
Technik Tagebuch zur Beschaffung eines neuen HLF - Teil 3
04.10.2021
Ende Juli wurden die Fahrgestelle nach Luckenwalde überführt. Hier werden die Lkw bei der Fa. Rosenbauer gelagert, bis sie schlussendlich in die Produktionslinie für den Rosenbauer AT3-Aufbau geholt werden. Im September legten wir fest, welche Technik vom alten HLF in die Beladung des neuen HLF übernommen werden soll. Mit diesen Daten ...[weiterlesen]
Technik Tagebuch zur Beschaffung eines neuen HLF - Teil 2
30.06.2021
Mitte Mai 2021 wurde das Fahrgestell im Mercedes Nutzfahrzeug Werk in Wörth fertiggestellt. Es handelt sich dabei um einen Mercedes-Benz Atego 1530 4x4. Nach der Abnahme durch die Mercedes Benz AG wurde das Fahrgestell nach Vilshofen an der Donau gebracht. Hier befindet sich ein Unternehmen, das sich auf Umbauarbeiten an Lkw ...[weiterlesen]
Technik Tagebuch zur Beschaffung eines neuen HLF - Teil 1
10.03.2021
Im Jahr 2000 sollte für die Ortswehr Schmorkau ein LF8/6 Neufahrzeug beschafft werden. Doch der Gemeinderat sowie der Bürgermeister lehnten das Vorhaben in Abstimmung mit unserem Wehrleiter ab, weil sie keine Fördermittel beantragen wollten. So wurde ein 20 Jahre altes (Baujahr 1980) gebrauchtes Löschfahrzeug aus der Niederlande gekauft. ...[weiterlesen]