© 2008 - 2017 by Tim Grünberg All rights reserved. Kontakt, Impressum
 Unbenanntes Dokument
wetterwarnungen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

termine
29.September /// 19:30 Uhr
» Dienst
30.September /// 08:00 Uhr
» ABC-Dienst
13.Oktober /// 19:00 Uhr
» Dienst Weißbach
letzter einsatz
Nr.
2017
18.September
Auslaufende Flüssigkeiten nach Wildunfall
» mehr
information
Rauchmelder retten Leben!
unsere sponsoren
ewag Kamenz
Sie befinden sich hier:
Technik / Schmorkau / Pumpen
  Pumpen
FP 16/8 im LF16/12
Diese Pumpe ist im Heck des Löschgruppenfahrzeuges verbaut. Bei einem Betriebsdruck von 8bar fördert sie 1600l/min. Im Tank unseres Löschfahrzeuges befinden sich ca.2000l Löschwasser. Ist dieses Wasser aufgebraucht muss eine externe Wasserversorgung zum Fahrzeug aufgebaut werden.

Quelle: http://www.johstadt.com
Jöhstadt FP 10/10
Wir bekamen diese Pumpe der Firma Jöhstadt Feuerlöschtechnik Anfang 2008 aus einer Beschaffungsmaßnahme der Gemeinde Neukirch. Bei einem Betriebsdruck von 10bar fördert die Pumpe 1000 l/min. Das Gewicht der Pumpe beläuft sich auf 142kg, zum ausleuchten des Arbeitsbereichs besitzt die Pumpe einen drehbaren Arbeitsscheinwerfer.
Jöhstadt TS 8/8
Unsere alte Einsatzpumpe nutzen wir als Ersatz, bei größeren Brandeinsätzen kann eine zusätzliche Pumpe den entscheidenden Vorteil bringen. Bei einem Betriebsdruck von 8bar fördert die Pumpe 800l/min.

Quelle: http://www.johstadt.com
FW- Sport Jöhstadt TS 8/8
Diese Pumpe wird von unseren Kameraden zum Wettkampf verwendet. Die Pumpe ist originalbelassen und bringt deshalb ebenfalls 800l/min bei 8bar Betriebsdruck.