© 2008 - 2020 by Tim Grünberg All rights reserved. Kontakt, Impressum
Sie befinden sich hier:
Aktuelles / Archiv / 2010 / Höhenrettung im Steinbruch bei Wiesa
Höhenrettung im Steinbruch bei Wiesa
17.04.2010
Am 17. April führte die Freiwillige Feuerwehr Schwepnitz eine Sonderausbildung- Höhenrettung durch. Ort des Geschehens war der Steinbruch zwischen Wiesa und Thonberg. Gegen 9:00Uhr trafen wir zusammen mit den Kameraden aus Kamenz, die ebenfalls an der Übung teilnahmen, am Steinbruch ein. Ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Schmorkau konnte sich bei dieser Ausbildung einen Einblick in die Höhenrettung verschaffen. Drei weitere Schmorkauer Kameraden konnten ihr Wissen vertiefen, welches vor einem Jahr bei der Ausbildung am 34m hohen Aussichtsturm auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Königsbrücker Heide gewonnen wurde. Bei sonnigem Wetter wurde der sichere Umgang mit den Rettungsgurten und der Seilschaft geübt. Die Seile wurden am Korb des Teleskopmastes der Kamenzer Feuerwehr befestigt, von dem aus sich dann Abgeseilt wurde. Nachdem wir uns mit der Technik anvertraut hatten, ging es zu den Ausbildungspunkten ( Abseilübung aus ca. 35 Meter Höhe; Abseilen mit einer Schleifkorbtrage; Sichern in Absturzgefährdeten Bereichen). Da diese Ausbildung körperlich sehr anstrengend war, wurde für ein deftiges Essen während der Mittagspause gesorgt. Ein interessanter und lustiger Ausbildungstag fand gegen 15:30Uhr sein Ende, hierbei möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwepnitz und vor allem beim Kamerad Christian Tschirschwitz, welcher die Ausbildung leitete, bedanken.




 Unbenanntes Dokument
wetterwarnungen


termine
6.November /// 18:00 Uhr
» Jugend
6.November /// 19:30 Uhr
» Dienst
20.November /// 18:00 Uhr
» FTZ Atemschutz
letzter einsatz
Nr.18
2020
22.September
Auffahrunfall B97
» mehr
information
Rauchmelder retten Leben!
unsere sponsoren
ewag Kamenz