© 2008 - 2020 by Tim Grünberg All rights reserved. Kontakt, Impressum
Sie befinden sich hier:
Aktuelles / Archiv / 2014 / Verwaltungsgemeinschaft bedankt sich für die Wärmebildkamera
Verwaltungsgemeinschaft bedankt sich für die Wärmebildkamera
23.12.2014
Als verfrühtes Weihnachtsgeschenk konnte sich die Verwaltungsgemeinschaft Königsbrück über eine Wärmebildkamera freuen. Die Gemeinschaft besteht aus den Gemeinden Königsbrück, Laussnitz und Neukirch und damit 9 Feuerwehren. Die moderne Technik wurde von der Firma Ewag Kamenz gesponsert. Die Kameraden der 3 Gemeinden bedanken sich ganz herzlich bei dem Betrieb. Die Kamera UCF 6000 der Firma Dräger wird uns in vielen Bereichen die Arbeit erleichtern. So kann in verrauchten Räumen das Auffinden der Brandstellen oder evtl. vermissten Personen erheblich verbessert werden. Auch bei der Suche nach Glutnestern während einer Restablöschung wird sie hilfreich sein. Auch bei Verkehrsunfällen kann die Kamera genutzt werden. So ist es möglich damit anhand der Wärmesignatur festzustellen, wie viele Personen in einem Wagen saßen oder den Tankfüllstand größerer Behälter zu ermitteln. Die Kamera ist in der Lage warme Oberflächen von ihrer Umgebung hervorzuheben, Temperaturen zu messen und diese mittels Laser zu markieren. Weiterhin ist es möglich, um ecken zu spähen, ohne sich in Gefahr zu begeben. Stationiert wird die Wärmebildkamera auf dem Gerätewagen Strahlenschutz in Schmorkau.

Galerie:


Um sich die Bilder anzusehen, klicken Sie bitte auf das Entsprechende.
 Unbenanntes Dokument
wetterwarnungen


termine
28.Februar /// 18:00 Uhr
» Jugend
28.Februar /// 19:30 Uhr
» Dienst
13.März /// 18:00 Uhr
» Jugend
letzter einsatz
Nr.2
2020
19.Februar
Auslaufende Betriebsstoffe nach Wildunfall
» mehr
information
Rauchmelder retten Leben!
unsere sponsoren
ewag Kamenz