ę 2008 - 2024 by Tim GrŘnberg All rights reserved. Kontakt, Impressum
Sie befinden sich hier:
Einsńtze / Archiv / 2010 / Gefahrgutunfall im Lausitzbad
Gefahrgutunfall im Lausitzbad
25.11.2010
Zusammen mit zahlreichen Wehren aus dem Hoyerswerdaer Stadtgebiet, sowie deren Umland wurden die Feuerwehren aus Kamenz, Radeberg und Schmorkau um 13:19Uhr alarmiert. Der Grund daf├╝r war h├Âchst brisant. Ein Gefahrgutunfall im Hoyerswerdaer Lausitzbad forderte das Wissen von Spezialkr├Ąften der Feuerwehr. Der Unfall ereignete sich als ein Mitarbeiter des Bades beim anmischen eines Chlor/Wassergemisches den Beh├Ąlter fallen lie├č. Das Gemisch reagierte sofort mit dem Luftsauerstoff. Dieser Umstand erforderte die sofortige Evakuierung des Schwimmbades. Ein Trupp der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda ging unter Chemikalienschutzanzug vor und band die Fl├╝ssigkeit ab. Die FF Schmorkau verblieb bis zum Ende des Einsatzes im Bereitstellungsraum. Um 15:00Uhr waren wir wieder Einsatzbereit am Standort zur├╝ck.




´╗┐ Unbenanntes Dokument
wetterwarnungen


termine
letzter einsatz
Nr.29
2023
5.Dezember
Ausl├Âsung BMA in einer Pflegeeinrichtung
» mehr
information
Rauchmelder retten Leben!
unsere sponsoren
ewag Kamenz